TOD IM NACKEN
Pastell
24 x 18cm
2010
TOTER ENGEL
Pastell
24 x 18cm
2012
STÄNDIGER BEGLEITER
PASTELL
18 x 24cm
2010

>Kriegskindheit ist ei Phänomen mit vielen Varianten. Sie bezieht sich auf Menschen die im Osten, im Memelland, den Krieg erlebt haben, und bei denen die Flucht maßlose Schrecken und unauslöschbare Erinnerungen in die Seele eingegraben hat.
Kriegskindheit gab es aber auch im Südwesten für die Bauernbuben im Hochschwarzwald, die aus der Ferne den Feuerschein des brennenden Freiburg miterlebt haben, selbst aber keine unmittelbaren Erfahrungen mit dem Krieg gemacht haben.

Dazwischen lieget ein breites Spektrum von Betroffenheit; Erlebnisse, Ereignisse, die wir heute aus Sicht des Erwachsenen als schwerwiegende, zum Teil als Extrem-traumatisierungen betrachten müssen. Allen voran der Bombenkrieg, der etwa die Hälfte der deutschen Bevölkerung der damaligen Zeit, also auch die Hälfte der Kinder der damaligen Jahre, betroffen hat.

FEUERTOD
Öl auf Leinen/ Collage
60 x 80cm
2011
Bergen der Bombenopfer,
© Stadtkonservator Stadt Köln

TOD IN DEN TRÜMMERN
Öl auf Leinen/ Collage
80 x 60cm
2010



SARKOPHAG
Öl auf Leinen
50 x 40cm
2010





        webdesign by eifel-online / eifel-art Impressum